Ratgeber & Co.

  • Home
  • Ratgeber & Co.

Arbeitsplatz für Kinder richtig einrichten

Der richtige Arbeitsplatz für ein Kind © istock.com/Maica

Hausaufgaben werden wohl nie zu den Lieblingsbeschäftigungen von Schulkindern gehören. Die Lust und Produktivität ist schnell dahin, wenn man eigentlich lieber auf dem Fußballfeld stehen oder seine kleinen Geschwister beim Mario Kart besiegen möchte. Eltern können durch eine überlegte Einrichtung und Organisation des Arbeitsbereichs jedoch helfen, die Konzentration der Kinder zu steigern. Denn eine verbesserte Konzentration ermöglicht schließlich ein schnelleres und wirkungsvolleres Erledigen der Hausaufgaben, was sowohl Eltern als auch Kinder zugutekommt.

Wo sollte sich der Arbeitsplatz befinden?

Eine Mischung aus Integration ins Familienleben und genügend Abstand von Ablenkungen (u.a. Geschwister und laufende Fernseher) ist ideal. Vollkommene Stille ist nicht für alle Kinder eine geeignete Lernatmosphäre. Zudem sollte der Arbeitsplatz hell genug zum Arbeiten und in Fensternähe gelegen sein. Zudem darf gelegentliches Lüften nicht vergessen werden. Gestaltet man den Arbeitsplatz zusammen mit dem Kind, wird es sich beim Arbeiten wohler fühlen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Platz nicht zu bunt wird. Poster und Fotos sind zum Beispiel erlaubt, solange sie nicht zu sehr ablenken. Auch Grünpflanzen haben eine positive Wirkung auf das Raumklima.

Tisch und Stuhl  was ist zu beachten?

Ein guter Tisch und Stuhl für den Arbeitsplatz des Kindes sind sinnvolle Investitionen. Beide sollten (wenn möglich) verstellbar sein, um mit dem Kind mitwachsen zu können und ein gesundes Sitzen zu ermöglichen. Beim Arbeiten sollten die Knie, Hüfte und Ellbogen einen 90 Grad-Winkel bilden, wobei die Füße ganz den Boden berühren müssen.

Unabhängig von der Länge des Tisches sollte dieser so tief sein, dass ein Heft im DinA-4 Format mit einem dahinterliegenden Schulbuch genug Platz hat  das verhindert ein schiefes Sitzen. Der Arbeitsstuhl sollte eine mindestens zu den Schulterblättern des Kindes reichende, gepolsterte Lehne besitzen. Ergonomische Bürostühle mit dem TÜV-Siegel  geprüfte Sicherheit verhindern zudem ein Umkippen beim Wippen mit dem Stuhl und sind mittlerweile in jedem gut sortierten Möbelhaus oder in Wohn-Shops wie heine.de erhältlich.

Ordnung hilft beim Konzentrieren

Ein gutes Ordnungssystem auf dem Schreibtisch ist das A und O für konzentriertes Arbeiten. Man sollte alle Arbeitsmaterialen schnell und übersichtlich verstauen und wieder finden können. Das Kind sollte genug Ablagefläche für Bücher und Hefte haben, Rollcontainer oder Regalsysteme für Nachschlagewerke und Lernmaterialen sind in den späteren Schuljahren unverzichtbar. Während der Lern- und Arbeitszeiten haben unwichtige Freizeitutensilien wie Comics, das Handy oder Videospiele nichts auf dem Schreibtisch verloren. Sie nehmen wertvollen Platz weg und lenken ab.

Freizeit Tipps Kinder in BerlinFreizeit Tipps Kinder in BremenFreizeit Tipps Kinder in DresdenFreizeit Tipps Kinder in DortmundFreizeit Tipps Kinder in DüsseldorfFreizeit Tipps Kinder in Essen Kinder in Frankfurt Kinder in HamburgFreizeit Tipps Kinder in HannoverFreizeit Tipps Kinder in KölnFreizeit Tipps Kinder in LeipzigKinder in MünchenKinder in NürnbergFreizeittipps Kinder in Stuttgart