Infothek

Die Waschmaschine ist der wichtigste Helfer im Haushalt

Die meisten haben sie, jeder braucht sie eigentlich, die Waschmaschine. Gerade bei Familien mit Kindern ist heutzutage dieser brauchbare Helfer nicht mehr wegzudenken.

Unter den Haushaltsgeräten ist die Waschmaschine meist das grösste und schwerste Haushalts- oder Elektrogerät. Egal wie klein oder gross eine Wohnung oder ein Haus ist, irgendwo im Haushalt muss ein Platz für die Waschmaschine bereitgestellt werden.  

Doch hat man für seine Waschmaschine in der Wohnung oder im Haus endlich den richtigen Platz gefunden, steht die nächste Herausforderung an. Das immer wiederkehrende Ritual des Wäschewaschens kann vor allem für die nicht so erfahrene Hausfrau zu einer wahren Herausforderung werden. Wird zu heiß gewaschen oder werden die falschen Kleidungsstücke zusammen gemischt, ist schnell ein Malheur angerichtet. Wie Wäsche richtig gewaschen wird, darüber geben oft die Pflege-Etiketten an den Kleidungsstücken Auskunft. Ob Universalwaschmittel oder Buntwaschmittel, der Einsatz des richtigen Waschmittels ist natürlich ebenso entscheidend und wichtig.

Welches Waschmaschinenmodel ist am Besten für meinen Zwecke geeignet? Auf waschmaschine-ratgeber.de findet man hilfreiche Tipps rund um das Thema Waschmaschine und Wäsche waschen sowie brauchbare Informationen zu Herstellern und alles über neueste Geräte. Bestens informiert z.B. darüber wie man eine Waschmaschine entkalkt und mit weiteren tollen Informationen wird das Waschen um einiges leichter.

Die Geschichte der Waschmaschine geht im übrigen schon bis ins Jahr 1691 zurück. Zu dieser Zeit hat der Ingenieur John Tyzacke das erste Patent in England angemeldet. Heutige Waschmaschinen überzeugen durch Energieeffizienz und die Hersteller setzen alles daran, den Stromverbrauch so niedrig wie möglich zu halten. Denn Waschmaschinen gelten nach wie vor als der größte Stromfresser unter allen Haushaltsgeräten. Wer noch eine Waschmaschine der älteren Generation besitzt, merkt dies alljährlich bei seiner Stromabrechnung.

Wenn man die Waschmaschine und die Waschwirkung des Waschmittels möglichst gut ausnutzt kann man auch ein wenig sparen. Die Waschmaschine möglichst immer voll machen, so wie es vom Hersteller vorgegeben ist. Viele Waschmaschinen von heute haben auch einen Spargang, der den Waschgang auf wenige Kleidungsstücke optimiert. Dennoch macht es wenig Sinn, einen Waschgang zu starten, um etwa nur 3-4 Kleidungsstücke zu waschen. Das sollte man auch nur machen, wenn man die Waschmaschine mal nicht vollbekommt.
Freizeit Tipps Kinder in BerlinFreizeit Tipps Kinder in BremenFreizeit Tipps Kinder in DresdenFreizeit Tipps Kinder in DortmundFreizeit Tipps Kinder in DüsseldorfFreizeit Tipps Kinder in Essen Kinder in Frankfurt Kinder in HamburgFreizeit Tipps Kinder in HannoverFreizeit Tipps Kinder in KölnFreizeit Tipps Kinder in LeipzigKinder in MünchenKinder in NürnbergFreizeittipps Kinder in Stuttgart