Ratgeber & Co.

  • Home
  • Ratgeber & Co.

Eine bleibende Erinnerung

Was verbinden Sie mit dem Gedanken an ihre Großmutter? Wohl den meisten ist diese Situation bekannt: Schon zwei Monate liegt der letzte Besuch der Großeltern zurück, schon beim Eintreten in die Tür steht Oma mit offenen Armen, weit aufgerissenen Augen und einem breiten Grinsen den Enkeln gegenüber: "Kinder, was seid ihr groß geworden?!" Wie schnell doch die Zeit vergeht bemerken wir oft nicht selbst, sondern an der Reaktion unserer Mitmenschen, zu denen wir seit längerem keinen Kontakt hatten. Haben wir Kinder, merken wir, dass wir älter werden. Die Kleinen fangen an zu Krabbeln, wagen die ersten Schritte, machen sich bemerkbar durch undefinierbare Laute bis sie schließlich ein gebrabbeltes "Mama" hervorbringen.



Digitalkameras ermöglichen es wild drauf los zu knipsen. © (Quelle: Meditations   (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

Die Zeit ist wohl das kostbarste, was ein Mensch besitzen kann, jeder hat sie, jeder kann sie nutzen und jedem ist bewusst, dass sie eines Tages enden wird. So liegt es an uns, unserer Zeit zu genießen, das Leben zu leben. Gemeinsam mit unseren Kindern erleben wir ständig neue Abenteuer, die kleinen alltäglichen, vom morgendlichen Zähne putzen bis zur Gute-Nacht-Story, aber auch die großen, die besonderen Abenteuer, sei es der Ausflug in den Freizeitpark, der Besuch im Zoo oder der Familienurlaub an der Nordsee. Damit wir diese Erinnerungen festhalten können, uns auch noch am 18. Geburtstag unseres Nachwuchses das Bild seiner dreistöckige Sandburg, die er vor 10 Jahren am Strand mühevoll mit Papas Unterstützung gebaut hat, vor Augen führen können, machen wir Fotos. Auch wenn das ständige Fotografieren und das gequälte Lächeln für den Moment weniger angenehm sind, so ist die Freude umso größer wenn wir uns diese Bilder anschauen können, die Erinnerungen hervorrufen, wie wir diesen Moment erlebt haben und reflektieren können, wie wir uns und unsere Kinder sich verändern.

Digitalkameras ermöglichen es wild drauf los zu knipsen, wir können fotografieren, so oft und viel es lieb ist, der Speicherplatz reicht ins Unermessliche. Aber ist es nicht schöner unsere Erinnerung auch in der „Hand“ zu halten. Uns gemütlich mit den Kindern auf das Sofa zu setzen und im Fotoalbum zu stöbern, gemeinsam einen Kalender zu gestalten, sodass wir täglich an unsere Erlebnisse erinnert werden? Ein vielfältiges Angebot, um Glücksmomente in der Wohnung zu platzieren finden Sie hier. Lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf, teilen Sie ihre Erinnerungen auch mit ihren Liebsten. Machen Sie ihrer Mutter eine Freude mit einem Fotobuch, ihrem Kind mit einem XXL-Poster von der letzten Geburtstagsparty und ihren Freunden mit einer Fotokarte aus dem Sommerurlaub.

Das Leben, die Erinnerungen und die Glücksgefühle, die uns ausmachen sind zu kostbar, um in einer Ecke unseres Gedächtnis zu verstauben, halten Sie an diesen fest und teilen Sie diese mit ihren Mitmenschen, zeigen Sie ihren Kindern, wie süß und unschuldig sie einst gewesen sind. Genießen Sie den Moment, wenn nicht nur die Großmutter bemerkt: "Kinder, was seid ihr groß geworden?!"

Freizeit Tipps Kinder in BerlinFreizeit Tipps Kinder in BremenFreizeit Tipps Kinder in DresdenFreizeit Tipps Kinder in DortmundFreizeit Tipps Kinder in DüsseldorfFreizeit Tipps Kinder in Essen Kinder in Frankfurt Kinder in HamburgFreizeit Tipps Kinder in HannoverFreizeit Tipps Kinder in KölnFreizeit Tipps Kinder in LeipzigKinder in MünchenKinder in NürnbergFreizeittipps Kinder in Stuttgart