Ratgeber & Co.

  • Home
  • Ratgeber & Co.

Muttertag: Warum Väter bei den Vorbereitungen helfen sollten

Immer wieder steht im Mai ein ganz besonderer Tag ins Haus. Der eigenen Mutter am Muttertag Wertschätzung und Dankbarkeit entgegenzubringen und einen kompletten Tag für sie auszurichten, ist besonders für Kinder wichtig. Schließlich ist und bleibt die Mutter der wohl wichtigste Mensch im Leben eines jeden Kindes - und das sollte am Muttertag ganz besonders gewürdigt werden. Oft jedoch sind Kinder alleine mit der Planung und Durchführung eines schönen Muttertages überfordert. Aus diesem Grund ist es entscheiden für das Gelingen dieses Tages, dass auch Väter sich gemeinsam mit ihren Kindern um Ideen und Details kümmern. Dann wächst die Familie noch ein Stück mehr zusammen und insgeheim drückt auch der Vater seine Dankbarkeit aus.

Rechtzeitig planen ist das A und O

Väter, die erst kurz vor dem Muttertag mit ihren Kindern über die Planung des Tages sprechen, geraten nicht selten in eine unangenehme Stresssituation. So muss dann nicht nur innerhalb kürzester Zeit ein leckeres Frühstück zusammengestellt, sondern auch Geschenke und Bastelstunden im stressigen Alltag untergebracht werden. Es lohnt sich daher für Väter und Kinder, schon einige Tage vor dem Muttertag mit der Planung zu beginnen. So entwickelt sich auch die Planungsphase zu einer spannenden und spaßigen Zeit.



Gemeinsam mit Papa gelingt die Muttertags-Planung gleich viel besser. © (Quelle: ales_kartal  (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

Während der Planung gilt es, einige Details zu klären. Fragen, die Väter ihren Kindern stellen sollten, sind unter anderem:

  • Soll zum Muttertag etwas gebastelt werden?
  • Wird es ein besonderes Tagesprogramm geben?
  • Welches besondere Geschenk passt zur eigenen Mutter?
  • Möchten die Kinder ein Gedicht aufsagen oder eine eigene Geschichte schreiben?

Schon anhand dieser vier Fragen zeigt sich, dass die Zeit vor dem Muttertag durchaus vollgepackt mit Vorbereitungsarbeiten sein kann. Wer rechtzeitig beginnt, verhindert Stress und hat zudem die Möglichkeit, auch auf unvorhergesehene Zwischenfälle flexibel zu reagieren. Da Kinder oft ein wenig unsicher hinsichtlich ihrer Möglichkeiten sind, sollten Väter vor allem ihre beratende Funktion wahrnehmen. Schön ist es, wenn Papa und Kinder gemeinsam im Internet nach guten Ideen für den Muttertag suchen und sich dann auf ihre Lieblingsprojekte einigen.

Selbstgebasteltes als Highlight – und Papa hilft

Klassische Geschenke zum Muttertag sind vor allen Dingen Blumen und Pralinen. Auch eine Statistik bestätigt dies, denn 71 Prozent der Befragten gaben an, ihrer Mutter zum Muttertag Blumen zu schenken, während sich 27 Prozent auf Pralinen verlassen. Auch wenn Blumen und Pralinen bei jeder Mutter gut ankommen, sollten sie nicht die einzigen Dinge sein, die am Muttertag auf dem Gabentisch stehen.

Für Mütter ist es besonders schön, wenn sich die eigenen Kinder Gedanken über das Geschenk gemacht und etwas Arbeit investiert haben. Je nach Alter der Kinder können selbstgemalte Bilder, Collagen oder auch Origami-Blumen eine schöne Idee sein. Damit auch die Kleinsten Spaß an der Bastelei haben, sollten Väter sie dabei nicht alleine lassen. Oft ist es sinnvoll, wenn die helfenden Hände eines Erwachsenen kleine Kinderhände beim Basteln und Gestalten unterstützen, denn so beteiligen sich auch Väter an der Förderung kindlicher Kreativität.

Schön sind auch ganz besondere Projekte, die den Rahmen einer gewöhnlichen Bastelarbeit übersteigen. Väter, die gemeinsam mit ihren Kindern vor dem Muttertag in der heimischen Werkstatt an einem speziellen Projekt arbeiten, sichern sich nicht nur die Bewunderung der Kleinen, sondern auch die Dankbarkeit ihrer Frau. So können Kinder gemeinsam mit ihrem Vater Pinnwände, Schmuckständer oder auch eine kreative Aufbewahrungsbox basteln. Die Anleitung für eine solche Box finden interessierte Kinder und Väter im gezeigten Video.

Liebe und Dankbarkeit als wichtige Gefühle

Den Muttertag als besonderen Festtag gibt es schon seit etlichen Jahren. Für Väter bietet sich in der Zeit vor dem Fest die perfekte Gelegenheit, ihren Kindern interessante Fakten zum Muttertag nahezubringen. Auch für die Kleinsten ist es spannend, dass der Muttertag schon vor über 100 Jahren in den USA als offizieller Feiertag eingeführt wurde und wie es dazu kam. Doch nicht nur die reine Theorie sollten Väter vor dem Muttertag mit ihren Kindern entdecken, denn die Dankbarkeit für die Liebe der Mutter können Kinder zwar fühlen, sie wissen jedoch nur selten, dass diese das gesamte Leben beeinflusst. „Laut einer RTL-Umfrage ist für 54 Prozent der Deutschen die Mutter eine wichtige Beraterin in allen Lebenslagen. Nur sieben Prozent geben an, keine besondere Beziehung zu ihrer Mutter zu haben.“ (Quelle: http://www.welt.de/icon/article131813832/Bei-Mama-koennte-man-sich-ruhig-oefter-bedanken.html)


Mütter spielen im Leben ihrer Kinder eine ganz besondere Rolle. (Quelle: skeeze (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

Es ist daher eine schöne Idee, wenn Väter während der Vorbereitungszeit gemeinsam mit ihren Kindern darüber sprechen, wofür sie besonders dankbar sind und wie sie es am besten zeigen können. Oft ergibt sich hieraus die Möglichkeit, den Kindern besondere Werte näherzubringen und ihnen zu zeigen, dass die eigene Mutter auch im späteren Leben noch eine entscheidende Rolle spielen wird. Väter sollten es außerdem nicht versäumen, ihren Kindern die Bedeutung von Dankbarkeit zu erklären. So ist der Muttertag alleine zwar eine gute Möglichkeit, Danke zu sagen und die Mutter hochleben zu lassen, nach dem Fest sollte es mit der Wertschätzung jedoch nicht vorüber sein. Gelingt es Vätern, eine gewisse Sensibilität für die Wichtigkeit der Mutter zu wecken, so kann sich das auf das gesamte Familienleben auswirken, selbst wenn kein besonderes Datum an den Wert der Mutter erinnert.

Freizeit Tipps Kinder in BerlinFreizeit Tipps Kinder in BremenFreizeit Tipps Kinder in DresdenFreizeit Tipps Kinder in DortmundFreizeit Tipps Kinder in DüsseldorfFreizeit Tipps Kinder in Essen Kinder in Frankfurt Kinder in HamburgFreizeit Tipps Kinder in HannoverFreizeit Tipps Kinder in KölnFreizeit Tipps Kinder in LeipzigKinder in MünchenKinder in NürnbergFreizeittipps Kinder in Stuttgart