Kindergeburtstag & Co.

  • Home
  • Neue Ideen für den Kindergeburtstag

Neue Ideen für den Kindergeburtstag


Der Geburtstag ist für Kinder wohl einer der schönsten Tage im Jahr. Eine tolle Feier zusammen mit Freunden, Geschenke und ganz viel Aufmerksamkeit lassen die Augen strahlen.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, aus der Geburtstagfeier etwas ganz Besonderes zu machen. Mottopartys und Ausflüge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Vielen Menschen fehlen jedoch die nötigen Ideen für eine ganz besondere Party. Deshalb haben wir ein paar Vorschläge zusammengestellt, die sich leicht umsetzen lassen:
Der Geburtstag ist für Kinder wohl einer der schönsten Tage im Jahr. © cocoparisienne | https://pixabay.com

Der Geburtstag ist für Kinder wohl einer der schönsten Tage im Jahr. © cocoparisienne https://pixabay.comCreative Commons CC0 (CCO Public Domain)

Mottoparty


Unter einer Mottoparty versteht man eine Feier, die unter ein ganz bestimmtes Motto gesetzt wird. Mottopartys eigenen sich besonders für Kindergeburtstage im Winter oder Herbst, die in der Wohnung durchgeführt werden müssen. Zum Beispiel wegen des Wetterrisikos. Hierfür eigenen sich unter anderem:

  • Farben: Mit Farben lassen sich tolle Mottos erzeugen. Ein Party ganz in der Lieblingsfarbe des Kindes, mit dem passenden Kuchen und mit Lebensmittelfarbe gefärbte Drinks sorgen für tolle Highlights. Kleiner Tipp: besonders Zitronenlimonade lässt sich bestens färben und schmeckt fast allen Kindern.
  • Sportarten: Ihr Kind liebt Fußball, Reiten oder Ballett? Das holen Sie die Sportart doch einfach zu Ihnen nach Hause. Passende Deko lässt sich zu fast allen Sportarten finden. Auch die Spiele können an dem Hobby ausgerichtet werden.
  • Tiere: Welche Kinder lieben keine Tiere? Ob Pferde bei den Mädchen oder Dinosaurier bei den Jungs. Tierisch wird es mit einem Tier-Motto. Zaubern Sie mit der Deko doch beispielsweise den natürlichen Lebensraum des Tieres – für Meerestiere wird zum Beispiel alles in blau dekoriert.
  • Hobbies: Oftmals haben Ihre Kinder ganz spezielle Interessen, die sie gerne in ihrer Party einbringen würden. Kreative Hobbies wie Malen oder Basteln ist auch eine perfekte Aktion für den Kindergeburtstag. Auch in kreativen Backideen kann das Hobby aufgegriffen werden.
  • Länder: Wohin geht die nächste Reise oder welches Land wird auf dem Kindergeburtstag erkundet? Wer es ausgefallen mag, der kann für die Feier ein spezielles Land auswählen und Spiele und Essen daran ausrichten.
  • Figuren: Ob Serien, Filme oder Comics – viele Fantasiefiguren spielen in den Leben der Kinder eine große Rolle. Lassen Sie die Gäste sich doch einfach als Figuren aus ihren Lieblingsfilmen verkleiden. Auch lieben es Kinder, wenn sie in neue Rollen schlüpfen können, wie zum Beispiel bei einer Piratenparty oder auch einer Zauberparty. Hierfür kann sich das Geburtstagskind auch selbst vorbereiten und eine eigene Präsentation zum Besten geben. Das wichtige für eine magische Zauberparty sind Zauberstäbe, Zauberhüte und ein wenig Zubehör wie Luftballons, Girlanden und Konfetti. Harry Potter Fans können auch mit Umhängen und den Farben des jeweiligen Hauses überrascht werden. Ein magischer Hut kann mit Hilfe eines Bluetoothlautsprechers gezaubert werden.

Ausflüge

Wer im Sommer Geburtstag hat oder auch sonst lieber aktiv ist, als zuhause zu feiern, für den sich Ausflüge eine gute Alternative zur Party zuhause. Das heißt natürlich nicht, dass es nicht trotzdem ein Motto geben kann.

Wie wäre es zum Beipsiel mit einer Schnitzeljagd zum Kindergeburtstag mit Piraten-Motto? So eine Schatzsuche ist die perfekte Kombination aus Beschäftigung und Bewegung. Die Kinder suchen zusammen den richtigen Weg und finden am Ende einen kleinen Schatz, das kann zum Beispiel das Abendessen oder der Kuchen sein. Für etwas ältere Kinder kann die Schnitzeljagd auch mit einem GPS-Gerät verbunden werden – also eine sogenannte Geocaching-Schatzsuche für den Geburtstag. Diese technische Komponente kommt immer gut an.

Viel Bewegung und trotzdem ein Dach unter dem Kopf bieten Indoor-Spielplätze. Hier können sich die Kinder so richtig austoben, ohne dass sich die Eltern über das Wetter Gedanken machen müssen. Der Nachteil: Indoorspielplätze sind oft recht teuer was den Einlass angeht. Bei einer zu großen Gruppe kann das ganz schön ins Geld gehen. Auch das Essen muss oft vor Ort gekauft werden. Selbst kochen ist da deutlich sparsamer.

Spielerisch und lustig kann man den Geburtstag aber auch ohne Spielplatz gestalten. Überlegen Sie sich einfach vorher neue und kreative Spieleideen, damit den Kids nicht langweilig wird. Dann braucht es auch keine große Location, sondern eine tolle Party kann auch im Garten, in der Badeanstalt oder am Picknickplatz im Wald veranstaltet werden.

Freizeit Tipps Kinder in BerlinFreizeit Tipps Kinder in BremenFreizeit Tipps Kinder in DresdenFreizeit Tipps Kinder in DortmundFreizeit Tipps Kinder in DüsseldorfFreizeit Tipps Kinder in Essen Kinder in Frankfurt Kinder in HamburgFreizeit Tipps Kinder in HannoverFreizeit Tipps Kinder in KölnFreizeit Tipps Kinder in LeipzigKinder in MünchenKinder in NürnbergFreizeittipps Kinder in Stuttgart