Tipps zu Weihnachten

Schöne Familientradition: Weihnachtskarten verschicken

Weihnachts Grußkarten für Freunde und Verwandte © istock.com/cclickclick

Viele Familien pflegen die Tradition, in der Weihnachtszeit Grußkarten an Freunde und Verwandte zu verschicken. Diese werden entweder in müheseliger Kleinstarbeit zusammen mit den Kindern von Hand selbst angefertigt  oder aber direkt online gestaltet. Das ist nicht nur wesentlich einfacher, sondern spart viel Zeit und Nerven in der stressgeplagten Weihnachtszeit.

Auf Seiten wie weihnachtskarten-druck.com kann man beispielsweise zwischen verschiedenen Mustervorlagen wählen: Hat man sich für ein Motiv entschieden, kann man der Grußkarte noch eine persönliche Note verleihen, zum Beispiel mit einer privaten Widmung und/oder einem Familienfoto. Beides wird nach eigenem Gusto auf der Vorlage platziert, anschließend kann man noch einen passenden Umschlag wählen. Danach geht die Karte bereits in den Druck, damit sie rechtzeitig den gewünschten Empfängern zugestellt werden kann.

Ideen für das traditionelle Familienfoto

Wer nicht immer das gleiche Fotomotiv auf die Weihnachtskarte drucken möchte, der kann sich von einer der folgenden Ideen inspirieren lassen:


  • In so gut wie jedem Haushalt findet man an Heiligabend einen Tannenbaum vor, der liebevoll geschmückt wurde. Warum sich diese Tradition nicht zu eigen machen und einfach mal die Kinder oder gleich die ganze Familie in eine Lichterkette wickeln und ablichten? Hierfür braucht man nur etwas Hilfe von einer Person, die nicht mit auf das Bild soll.

  • Apropos Christbaumschmuck: Ist euch schon einmal aufgefallen, dass man sich wunderbar in einer Christbaumkugel spiegeln kann? Mit etwas Geschick kann man die ganze Familie so vor einer der Kugeln platzieren, dass man sie darin wiedererkennen kann. Und genau in dem Moment wird der Auslöser der Kamera betätigt!

  • Leider sinken auch in diesem Jahr die Chancen auf weiße Weihnachten und somit die Möglichkeiten, schöne Motive im Schnee abzulichten. Doch auch hier kann man einen Trick anwenden: Einfach Straßenkreide besorgen, Schneemann & Co. auf den Boden in der Einfahrt malen und die Familie liegend drum herum platzieren. Der Fotograf stellt sich auf einen Stuhl und knipst von oben!

  • Eine weitere kreative Idee wäre, die ganze Familie zu verkleiden. In der Adventszeit findet man in allerhand Geschäften lustige Accessoires rund um das Thema Weihnachten (u.a. Haarreifen mit Elchgeweihen, Engelsflügel etc.), mit denen man ein klassisches Familienfoto optisch etwas auflockern kann. Alternativ können auch die Kinder lustige Accessoires selber basteln.

Tipp

Wer noch keine Idee hat, was er auf die Weihnachtskarte schreiben soll, findet hier schöne Textvorlagen für Grußkarten.
Freizeit Tipps Kinder in BerlinFreizeit Tipps Kinder in BremenFreizeit Tipps Kinder in DresdenFreizeit Tipps Kinder in DortmundFreizeit Tipps Kinder in DüsseldorfFreizeit Tipps Kinder in Essen Kinder in Frankfurt Kinder in HamburgFreizeit Tipps Kinder in HannoverFreizeit Tipps Kinder in KölnFreizeit Tipps Kinder in LeipzigKinder in MünchenKinder in NürnbergFreizeittipps Kinder in Stuttgart