Radius: Off
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche
Loading…
Kombiticket Sea life und Legoland

Unterstützung für die Abizeitung – Erinnerung für die Kinder schaffen

Unterstützung für die Abizeitung – Erinnerung für die Kinder schaffen

Eine Ära geht zu Ende, wenn die Kinder die Schule abschließen. Die Abizeit ist noch einmal eine ganz besonders aufregende Zweit – für Eltern und Kinder. Hier dreht sich viel um das Lernen, die Leistung und die Ziele im Leben. Dabei ist es aber wichtig, dass der Nachwuchs auch schöne Erinnerungen an diese Zeit hat. Es geht darum, diese Erinnerungen zu schaffen. Das funktioniert beispielsweise durch eine Abizeitung.

Unterstützung bei Planung und Umsetzung

In der heutigen Zeit sind die Schüler bereits sehr gut organisiert. Gerade in der Phase des Abiturs haben sie jedoch oft viel zu tun und freuen sich über Hilfe und Unterstützung bei der Vorbereitung. Hier können Eltern beispielsweise bei der Abizeitung ansetzen. Das heißt natürlich nicht, dass die Eltern bei der Zusammenstellung der Zeitung aktiv werden sollen. Sie können aber bei der Organisation unterstützen und hilfreiche Tipps geben. Das beginnt bereits bei der Überlegung rund um die Finanzierung. Was muss finanziert werden? Die Zusammenstellung der Abizeitung wird von den Schülern übernommen. Sie können Interviews führen und Berichte schreiben, Fotos machen und sich Spiele ausdenken. Steht die Ausstattung der Seiten jedoch, geht es an den Druck und an dieser Stelle fallen die Kosten an. Darauf sollten die Schüler bereits vorher vorbereitet werden. So lässt sich bereits eine Lösung finden. Eine gute Idee ist das Sponsoring. Auf der Suche nach Sponsoren können Eltern möglicherweise Tipps und Hinweise geben, an welche Geschäfte und Anbieter sich gewendet werden kann.

Preisvergleich beim Druck – so lässt sich sparen

Das Drucken der Abizeitung in einem Kopiershop ist nicht nur sehr aufwendig, sondern auch teuer. Heute gibt es schon deutlich bessere Lösungen, wie das Internet als Anlaufstelle. Hier haben die Schüler die Möglichkeit, zu vergleichen und bekommen sogar praktische Programme dazu. Bei den meisten Anbietern wird ein Layout-Programm angeboten, mit dem sich die Abizeitung schnell setzen lässt. Das geht mit wenigen Klicks und schon kann in Druck gegeben werden. Wer beispielsweise hier drucken lassen möchte, der kann von einem solchen Programm profitieren. Die Schüler müssen dann nur noch die Informationen zusammentragen und entscheiden, was auf welcher Seite erscheinen soll. Mit Hilfe der Programme lassen sich die Beiträge dann zusammenstellen und die Zeitung kann in Druck gehen. Oft vergeht hier nur eine kurze Zeit. Selbst dann, wenn die Schüler mit der Abizeitung schon ein wenig in Verzug sind oder nur noch wenig Zeit haben, kann der Druck meist noch rechtzeitig durchgeführt werden.

Fotonachweis: © magele-picture – Fotolia.com
Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Schnellkontakt