Museen für Kinder in Dortmund

Wieso, weshalb, warum?

Museen im Überblick

Fotonachweis: © machiavel007 – Fotolia.com

Wer nicht fragt, bleibt dumm – dieses Motto gilt auch für die Kindermuseen in Dortmund: Viele Ausstellungen richten sich auch exklusiv an kleine neugierige Besucher. Einige Museen bieten Führungen für Kinder und Erwachsene, sowie museumspädagogische Projekte an.

Übersicht: Museen für Kinder

Museum Adlerturm Dortmund

Rubrik: Museen für Kinder Dortmund

Angebote

Ausstellung: Dortmund im Mittelalter, Archäologie und Stadtgeschichte

Anschrift

Ostwall 51 a
44135 Dortmund
++0049-231-26028
www.museendortmund.de
adlerturm@stadtdo.de

Öffentliche Verkehrsmittel

U-Bahn: U 41, U 45, U 47, U 49, S4 Halt Stadthaus

Öffnungszeiten

siehe Homepage!

 

Museum für Naturkunde

Rubrik: Museen für Kinder Dortmund

Angebote

Das 1912 gegründete Naturkundemuseum macht es möglich, durch die Jahr-Millionen der Erdgeschichte zu streifen, ja selbst in ein Schaubergwerk zu den Lagerstätten von Erzen und Mineralien vorzudringen. Wer sich vom Glanz schöner Bergkristalle bezaubern lassen will, dem Urpferdchen begegnen oder in den Falten der Erdkruste blättern möchte, bekommt hier faszinierende Einblicke: Selbst die Saurier werden wieder lebendig. In einem der größten Amazonas-Aquarien prahlen tropische Süßwasserfische mit ihrem Farbspiel.

Doch das Anliegen des Museums ist es, die Erdgeschichte, Mineralien und die heimische Tier- und Pflanzenwelt dem Publikum näher zu bringen. Die Geologie bildet durch die Nähe zu den Kohle-, Erz- und Mineralbergwerken der Umgebung einen Schwerpunkt. So präsentiert das Mineralien-Kabinett die schönste Bergkristall-Gruppe, die augenblicklich auf der Welt bekannt ist. Ein Besucher-Schaubergwerk stellt den nordrhein-westfälischen Erz- und Mineralbergbau während der vergangenen Jahrhunderte dar. 2.000 qm Dauer- und Sonderausstellungen zeigen den Naturraum und die Landschaften der Region mit ihren typischen Gesteinen, Mineralien und Tieren.

Anschrift

Münsterstraße 271
44145 Dortmund
++0049-231-50 248 56
www.museendortmund.de/naturkundemuseum
naturkundemuseum@stadtdo.de

Anfahrt

Vom Hauptbahnhof die Stadtbahnlinie „U45“ (Richtung „Fredenbaum“) und „U49“ (Richtung „Brechten“ oder „Brambauer“) bis Haltestelle „Fredenbaum“

Öffnungszeiten

siehe Homepage!

Weitere Museen:

Westfälisches Schulmuseum

Rubrik: Museen für Kinder Dortmund

Angebote

Selige Erinnerungen an die Schulzeit oder die Erleichterung, dass es so nicht mehr ist. Zwei von vielen möglichen Gefühlen im Westfälischen Schulmuseum. Hier kann man in 500 Jahren Schulgeschichte schnüffeln. Ursprünglich diente das 1910 gegründete Westfälische Schulmuseum als Einrichtung zur Lehrerfortbildung und als Lehrmittel-Schausammlung. Mittlerweile tut sich die schulhistorische Sammlung als eine der größten in der Bundesrepublik Deutschland hervor.

Anschrift

An der Wasserburg 1
44379 Dortmund
++0049-231-61 30 95
www.museendortmund.de
schulmuseum@stadtdo.de

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn: Ab Dortmund Hauptbahnhof. Linien: S1 oder S2 Richtung Düsseldorf bis Haltepunkt Dorstfeld. Von hier weiter mit S4 Richtung Lütgendortmund bis Haltepunkt Marten-Süd.

Mit der Straßenbahn: Linie 406 ab Dortmund-Stadtmitte (z.B. Kampstraße) Richtung Marten bis Endstelle.

Mit dem Auto: A45 Abfahrt Huckarde/Hafen/Marten Richtung Marten. A40 / B1 Abfahrt Dorstfeld/Marten Richtung Marten

Öffnungszeiten

siehe Homepage!

 

Museum am Ostwall Dortmund

Rubrik: Museen für Kinder Dortmund

Angebote

Das Museum ist in 15 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Dortmund aus zu erreichen oder von der U-Bahn Stadtgarten, S-Bahn Dortmund Stadthaus sowie mit den Stadtbahnlinien 403, 404 und 408 bis Reinoldikirche.

Anschrift

Ostwall 7
44122 Dortmund
++0049-231-50 232 47

Öffnungszeiten

siehe Homepage!

Kostenlos anmelden!