Theaterworkshop für Jugendliche in den Herbstferien. Teilnehmende zwischen 14-18 Jahren gesucht

KategorieFerien
StandortBerlin
Bewertung
0.0
Theaterworkshop für Jugendliche in den Herbstferien. Teilnehmende zwischen 14-18 Jahren gesucht

Ab ins Netzzzz!

Theaterworkshop für Jugendliche in den Herbstferien. Teilnehmende zwischen 14-18 Jahren gesucht

Hast du dein Handy dabei? Natürlich!
Hast du auch schon mal darüber nachgedacht, wie du es im Theater benutzen kannst? Mit dem TheaterJugendClub “Ab ins Netzzzz!” tauchen wir in die Möglichkeiten des Digitalen Theaters ein. Wir treffen uns auf virtuellen Theaterbühnen, bauen unsere eigenen Controller, erforschen Messenger als Theaterräume und fragen uns dabei: Wie funktioniert eigentlich die Kommunikation über das Internet? Wie kriegen wir Aufmerksamkeit in der Flut von Informationen, die uns umgibt und was oder wem schenken wir unsere? Wann schlafen wir überhaupt noch und was machen die Maschinen während wir schlafen?
Wir begeben uns ins Netz der Digitalen Devices, um schließlich unser eigenes digitales Theaterstück zu entwickeln und aufzuführen.

ZEITRAUM: 12.10.-13.12.2020
• Ferienworkshop: 1. Herbstferienwoche, 12.10-16.10, 11-17 Uhr
• immer mittwochs 17-19:30 Uhr
• Intensivwochenenden 14./15.11. (jeweils 11-17 Uhr) sowie 12./13.12. (Präsentation)

FÜR WEN? Offen für Alle zwischen 14 und 18 Jahren. Keine Vorkenntnisse nötig. (Hilfreich ist Zugang zu einem Smartphone und/oder Computer sowie Internet.) Das Angebot ist kostenlos.

LEITUNG: Anna Vera Kelle und Leoni Voegelin ANMELDUNG & INFOS: av.kelle@theater-strahl.de

Ab ins Netzzz – Wege ins digitale Theater wird gefördert von: ASSITEJ Deutschland, Wege ins Theater, Kultur macht stark
Kooperationspartner: Hermann von Helmholtz Schule, Die Weisse Rose, Technologie Stiftung Berlin



    Schreibe eine Kommentar!

    Bitte wähle!

    Claim This Listing

    Claim your listing in order to manage the listing page. You will get access to the listing dashboard, where you can upload photos, change the listing content and much more.