Museen für Kinder in Chemnitz

Wieso, weshalb, warum?

Museen im Überblick

Fotonachweis: © machiavel007 – Fotolia.com

Wer nicht fragt, bleibt dumm – dieses Motto gilt auch für die Kindermuseen in Chemnitz: Viele Ausstellungen richten sich auch exklusiv an kleine neugierige Besucher. Einige Museen bieten Führungen für Kinder und Erwachsene, sowie museumspädagogische Projekte an.

Übersicht: Museen für Kinder

Sächsisches Eisenbahnmuseum
An der Dresdner Bahnlinie 130c
09131 Chemnitz
++0049-371-4932765

Dienstag bis Sonntag
9.00 bis 17 Uhr

Im Rahmen einer Foto- und Schriftdokumentation wird die Geschichte des Lokomotivbaus und der Eisenbahnwerkstätten in und um Chemnitz dargestellt.
per Bus:mit den Stadtbuslinien 21 und 22 Richtung Ebersdorf bis Haltestelle Volkshaus Ebersdorf

Deutsches SPIELEmuseum
Solaris Technologie- und Gewerbepark Neefestraße 78a
0919 Chemnitz
++0049-371-30 65 65

Mi, Do, Fr    13.00 – 18.00 Uhr
Sa, So    11.00 – 18.00 Uhr
an Feiertagen    13.00 – 18.00 Uhr

Das Deutsche SPIELEmuseum zeigt die Geschichte der Herstellung von Spielzeug und Spielmaterialen in Chemnitz und der Region zu DDR-Zeiten.

Weitere Museen:

Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V.
Wasserschlossweg 6
09123 Chemnitz
++0049-371-26 01 196

Sommerhalbjahr      
(1. April – 30. September)
Di.-So. 10:00 bis 18:00 Uhr

Winterhalbjahr  

(1. Oktober – 31. März )
Di.-So. 10:00 bis 17:00 Uhr

Gezeigt werden Automobile und Motorräder u.a. der 30er Jahre. Ein Prototyp eines Wartburgs ist ebenso zu sehen.

Museum für Naturkunde
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
++0049-371-48 84 550

Di -Fr    9.00 – 12.00 Uhr
und 14.00 – 17.00 Uhr
Sa, So, Feiertag    11.00 – 17.00 Uhr

Ständige Ausstellungen „Einwald edler Steine – Gestalt der Vulkane“ (neupräsentation des Sterzeleanums), das Insektarium (sowie die landschaftsökologische Ausstellung „Natur und Landschaft der Region Chemnitz“.

Kostenlos anmelden!