Radius: Off
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche
Loading…
Kombiticket Sea life und Legoland

Wenn der Mathematik Unterricht Kindern Angst macht

Wenn der Mathematik Unterricht Kindern Angst macht

Mit Mathematik verbinden viele Schüler und Kinder Angst und Frustration. Eine bevorstehende Mathe-Prüfung führt bei vielen zu Kopfzerbrechen und zu Versagensängsten. Auch wenn man schon vor dem Beginn des neuen Schuljahres nicht mit dem Unterrichtsinhalt der Schule aktuell ist, werden sich diese Lücken und Probleme in Mathematik wie ein roter Faden durch das weitere Schuljahr ziehen.

Oft liegt es auch am Lehrer, warum Kinder im Wissensstand Defizite in Mathematik haben. In einer Schulklasse wird nur selten auf die individuellen Bedürfnisse eines einzelnen Schülers seitens der Lehrerschaft eingegangen. Daher suchen viele Eltern und Kinder nach Möglichkeiten, sich außerhalb der Schule im Fach Mathematik zu verbessern und Nichtverstandenes aus dem Schulunterricht zu verstehen.

Der Klassiker dabei ist die Schülernachhilfe oder die Hausaufgabenbetreuung. Hilfe kommt dann in Form durch Mathe Nachhilfeunterricht in einem privaten Institut oder mittels einem privaten Mathe Nachhilfelehrer, der meist nach Hause zum Schüler kommt.

Selbstlernen über das Internet

Eine gute Alternative ist aber auch die Selbstlernmethode über das Internet. Mathematik online lernen ist mittlerweile weit verbreitet und nimmt vielen Schülern die Angst und ermöglicht es, wieder befreit und selbstbewusst in den Mathematik Unterricht zu gehen. Viele Onlineseiten rund um das Thema „Mathe lernen und verstehen“ mit Themen wie Rechnen mit DezimalzahlenPolynomdivision Erklärung, Räumliche Geometrie oder der Lehrsatz des Pythagoras, haben es sich zum Ziel gemacht, Mathematik so verständlich wie möglich zu erklären. Erst wenn ein Thema wirklich verstanden wurde, ist das Ziel erreicht. Kinder sind heute längst in der digitalen Welt angekommen und wachsen damit auf.

Mit interaktiven Beispielen sowie Lernen mit interaktiven Tests können die Schüler hier Ihr Wissen auf Vordermann bringen. Matheaufgaben selbständig lösen ist dabei der Schlüssel zum Lernerfolg. Schüler können selbst feststellen, ob sie richtig gerechnet haben. In vorgegebenen Aufgabenstellungen müssen die Schüler Aufgaben bewältigen und können sich die Lösung anzeigen lassen! So macht Mathe Spaß …

Alles was man für das Onlinelernen von Mathe braucht, ist ein vernünftiger Schreibtisch, ein Computer oder Tablet und eine Internetverbindung. Viele Inhalte sind zudem kostenlos und für jeden verfügbar. Ein weiterer großer Vorteil ist natürlich auch die freie Zeiteinteilung, die man beim normalen Nachhilfeunterricht nicht hat, weil hier meist Termine seitens des Nachhilfelehrers vorgegeben werden. Hier kann man das Lernen nicht verschieben. Online Mathe zu lernen ist praktisch zu jeder Zeit möglich, und bietet auch mehr Möglichkeiten, es an die anderen Aktivitäten seiner Freizeit anzupassen.

Videos als Gratis-Nachhilfe

Auch Lernen mit Videos ist ein beliebter Trend bei Schülern. Schüler nutzen sie millionenfach: Kurze, flotte Videos von Online-Tutoren zu Mathe, und Co. Die Gratis-Nachhilfe wird hierbei locker präsentiert und so macht Lernen dann auch richtig Spaß. Die meisten Videos für Nachhilfe Unterricht und Selbstlernen gibt es dabei auf Youtube. Hier sind Schüler immer gut beraten, wenn sie spezielle Fragen zu bestimmten Themen haben. YouTube bietet eine große Anzahl an guten Erklär-Videos.

Es gibt viele Möglicheiten, außerhalb der Schule seine Defizite in Mathematik zu verbessern. Ob mit Hilfe von Videos, Aufgaben oder Büchern, die Schüler oder die Eltern müssen ihre eigene Methode finden, wie Ihr Kind am besten Mathematik lernen kann.

Symbolbild – Schüler beim Lösen von Rechenaufgaben im Unterricht © photophonie – Fotolia.com
Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Schnellkontakt