1. Home
  2. Blog & Magazin
  3. Low-Budget-Ideen für den perfekten Kindergeburtstag

Low-Budget-Ideen für den perfekten Kindergeburtstag





Der nächste Kindergeburtstag rückt näher und das Geld ist knapp? Kein Problem! Mit unseren lustigen und spannenden Ideen für die rundum fröhliche Kindergeburtstagsparty wird keiner von den Kleinen bemerken, dass es eigentlich gar kein Geld für die Organisation der Geburtstagparty gab.

Der gute, alte Kindergeburtstag

Während Kindergeburtstage heute schnell mal zum groß geplanten Event mit eigens gebuchten Superhelden und Prinzessinnen oder mit einem Ausflug ins nächste Spielparadies, in den Freizeitpark, ins Spa, Schwimmbad oder Kino werden, machen sich viele Eltern Sorgen, ihren Kindern aufgrund der fehlenden finanziellen Möglichkeiten nicht das bieten zu können, was andere Eltern vielleicht können. Aber darauf kommt es gar nicht unbedingt an. Wer an seine eigene Kindheit zurückdenkt, dem wird schnell bewusst, dass es gar nicht die kostspielig organisierten Kindergeburtstage sind, die in Erinnerung bleiben, sondern viel mehr die gemeinsamen Momente des Erlebens und des Lachens.

Fünf Ideen für eine spannende Kindergeburtstagsparty

  1. Eine lustige Spielrunde: Ob klassische Gesellschaftsspiele oder traditionelle Kindergeburtstagsspiele – Kinder lieben es, spielerisch an sich selbst zu wachsen und gemeinsam ein Ziel zu erreichen.
  2. Gemeinsam kochen: Alle Kinder Hände waschen und dann geht’s an den großen Tisch, wo gemeinsam das Abendessen zubereitet wird. Ob gemeinsam Pizzateig kneten und mit den ausgefallensten Zutaten belegen oder leckere Pfannkuchen mit kreativen Toppings kosten – Kinder haben einen wahnsinnigen Spaß daran, gemeinsam das Kochen auszuprobieren.
  3. Zirkus spielen: Einen wilden, aber gezähmten Löwen mit Dompteur, eine Gruppe Akrobaten, einen Clown, Pantomime-Künstler, Jongleure, Einradfahrer und eine Prima Ballerina, die auf dem Seil balanciert – das alles gehört in einen richtigen Zirkus und kann von den Geburtstagsgästen während der Party eingeübt werden und am Ende in einer spannenden Vorstellung den Eltern präsentiert werden.
  4. Upcycling: Wer die kindergeburtstagliche Bastelrunde etwas zu ernst nimmt, lässt schnell mal ein kleines Vermögen für die Rohstoffe im Bastelladen. Das muss aber nicht sein. Zu Zeiten, in denen das Upcycling bei Jung und Alt beliebt ist, kann aus ungebrauchten Sachen mit etwas Kreativität leicht etwas Neues entstehen, das auch die Kinder begeistert.
  5. Schnitzeljagd: Wenngleich die altbewährte Schnitzeljagd durch Straßen, Wald und Wiesen etwas mehr Zeit in der Vorbereitung beansprucht, kostet sie abgesehen vom Schatz am Ziel des Parcours nichts und bereitet den Kindern mit steigender Spannung eine große Freude, die schon mal eine ganze Geburtstagsparty füllen kann.

Bild 1: ©istock.com/wundervisuals
Bild 2: ©istock.com/master1305

1
Hinterlasse einen Kommentar

Avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kindergeburtstag im Vorschulalter: passende Aktivitäten, Geschenkideen und Co. – nach Lebensjahren sortiert - kinderkalender
Gast

[…] kein großes Vermögen zur Verfügung steht, der kann trotzdem ein geniales Event veranstalten. Low-Budget-Ideen für den perfekten Kindergeburtstag sind zum Beispiel Zirkus spielen, gemeinsam Kochen, Schatzsuche und Schnitzeljagd. Ein wesentlicher […]

Suche









Neueste Beiträge