1. Home
  2. Blog & Magazin
  3. 7 Tipps für den perfekten Kurzurlaub im Disneyland ®Paris

7 Tipps für den perfekten Kurzurlaub im Disneyland ®Paris





Die Welt von Disney verzaubert bereits seit dem Jahr 1923 Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt. Neue Meisterwerke aus der Feder der Walt Disney Company bringen jedes Mal Milliardenumsätze und beinahe jede Kindheit ist von dem einen oder anderen Disney-Helden geprägt. In den verschiedenen Disneylands, Disney Worlds und Disney Resorts der Welt verschmelzen die Grenzen zwischen Film und Realität.

Disneyland ® Paris – eine ganz eigene Welt Disneyland Paris ist mit beinahe 15 Millionen Besuchern jährlich einer der meistbesuchten Freizeitparks Europas. Hier warten Romantik am Dornröschenschloss, Nervenkitzel auf dem Tower of Terror und natürlich Disney-Action mit Helden wie Mickey, Goofy und Donald. Obwohl Disneyland kinderleichtes Spielvergnügen verspricht, ist Vorbereitung das A und O. Diese 7 Insider-Tipps werden Ihnen den Aufenthalt in Disneyland ® so angenehm wie möglich machen.

1. Tickets online kaufen
Über die Disneyland-Tickets sollte man sich im Vorhinein unbedingt Gedanken machen. Wie viele Tage wollen Sie bleiben? Wollen Sie nur einen oder beide Parks sehen? Seien Sie sich außerdem bewusst, dass die Tickets vor Ort meist am teuersten sind. Günstiger wird es oft, wenn Sie die Tickets im Paket mit Ihren Hotelübernachtungen buchen, wie Sie es z.b. bei Travelcircus finden.

2. Mahlzeiten planen
Das kulinarische Angebot in Disneyland ® ist so vielseitig wie die Themenwelten selbst. Es gibt jedoch einige Tricks zu beachten, mit denen man weitaus schneller und komfortabler satt wird. Da die Disney-Restaurants meist vollkommen ausgelastet sind, sollte man sich schon einige Tage im Voraus eine Reservierung sichern. Um für Fast Food nicht lang anstehen zu müssen, gibt es die Disneyland App – mit dieser können Bestellungen von unterwegs aus getätigt werden und Wartezeiten werden drastisch verkürzt.

3. Thementage mitnehmen
Jedes Jahr feiert Disneyland ® verschiedene Saisons. Während dieser Zeiten kleiden sich die Parks in besondere Themengewänder: Zur Weihnachtszeit leuchtet und blinkt es aus allen Ecken und Adventsmusik versüßt Ihnen den Tag. An Halloween steigt der Gruselfaktor mit schwarzen Paraden und fahrenden Spukhäusern und für die Sommerzeit denken sich die Veranstalter jedes Jahr etwas ganz Besonderes aus. In den Veranstaltungskalender von Disneyland ® zu schauen, lohnt sich also bei der Urlaubsplanung. Immer im Hinterkopf behalten: Die Schulferienzeiten in Deutschland und Frankreich – dann kann es nämlich wirklich voll werden!

4. Öffnungszeiten beachten
Disneyland ® ist im Sommer oft täglich von 10 bis 23 Uhr für Besucher geöffnet; je nach Saison weichen die Zeiten jedoch. Doch die Attraktionen in der magischen Welt von Disney müssen von Zeit zu Zeit gewartet und renoviert werden. Ein Blick auf den Renovierungskalender des Parks zeigt 90 Tage im Voraus an, welche Attraktionen wegen Umbau oder Modernisierung geschlossen sind. Mit ein wenig Planungsgeschick werden Sie Ihre liebsten Disney-Highlights nicht verpassen! Nichts verpassen: Gäste, die in einem der Disneylandhotels wohnen, genießen extrafrühen Zugang. Ab 8 Uhr wird der Park für sie bereits geöffnet.

5. App benutzen
Die Disneyland Paris App ist nicht nur bei der Essensbestellung (Tipp 2) ein echter Gewinn. Sie gibt eine Übersicht über den kompletten Park und streamt in Echtzeit die erwarteten Wartezeiten. Auch Showzeiten und Öffnungszeiten sind hier aufgeführt.

6. FASTPASS sichern
Wer keine Lust auf lange Warteschlangen vor seiner Lieblingsattraktion hat, dem wird mit dem kostenlosen FASTPASS geholfen. An ausgewählten Attraktionen finden sich FASTPASS-Schalter: Sie bekommen eine Uhrzeit, zu der Sie über einen separaten Eingang an der Menge vorbei hineinkommen. So verkürzen sich die Wartezeiten teilweise auf ein paar Minuten, während andere stundenlang anstehen müssen. Den FASTPASS kann für einen Aufpreis auch einen ganzen Tag lang für ausgewählte Attraktionen erworben werden.

7. Disney mit nach Hause nehmen
Wer Disney liebt, der will einen Teil des Erlebnisses mit nach Hause nehmen. In Disneyland ® gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Von Prinzessinnenkostümen über Actionfiguren bis hin zu den berühmten Mickey Maus-Ohren ist alles dabei. Am besten shoppt es sich aber auf der disneyeigenen Einkaufsmeile außerhalb der Parks: Disney Village. Hier gibt es nicht nur weltbekannte Restaurants wie Starbucks und McDonald’s, sondern auch riesige Einkaufsläden im Disney-Stil.

Fotonachweis – Eingang Disneyland Paris © pixabay.com CC0 Creative Commons bunzellisa

Hinterlasse einen Kommentar

Avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Suche









Neueste Beiträge